Förderverein Spayer Kinder eV


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Bericht JHV

Archiv > 2015

Jahreshauptversammlung Förderverein

18.06.2015 im Gasthaus Zur Marksburg


Anwesende:

Claudia Hinz
Jennifer Kuhnert
Ralf Theisen
Thomas Rausch
Bianca Ullmann
Markus Jost
Peter Heil (kein Mitglied)
Ralf Hoffmeyer
Heidrun Muttscheller (Lehrerin)


TOP 1 Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Claudia Hinz

Die Vorsitzende begrüßt die anwesenden Mitglieder, den Ortsbürgermeister Peter Heil sowie die Vertreterin der Grundschule Spay Frau Muttscheller und weist darauf hin, dass fristgerecht eingeladen wurde.
Das Protokoll wird von Thomas Rausch erstellt. Die Vorsitzende stellt fest, dass die Versammlung beschlussfähig ist.


TOP 2 Geschäftsbericht der 1. Vorsitzenden

Der Geschäftsbericht für das Jahr 2014/15- bis dato ist auch wieder geprägt von den satzungskonformen Unterstützungsmaßnahmen in der Spayer Kinder- und Jugendarbeit. Wir konnten unser altbewährten, gut etablierten Aktivitäten weiterführen, aber „neu eingeführtes“ verfestigen..
Alle Aktivitäten nun aber in zeitlicher Abfolge:

Sommerferienaktion 2014:

Einen Ausflug, der schon mit einer erlebnisreichen Busfahrt begann haben wir in den letzten Sommerferien unternommen. Einen Tag auf dem Erlebnisbauernhof „Arche“. Durch die Einteilung der Kindern UND Betreuer in Kleingruppen, wurden die verschieden Tätigkeiten auf einem Bauernhof erlebt. Von Pferdeäpfeln sammel über Ponystriegel zu Kühen versorgen, alles war dabei. Ganz besondern war auch das gemeinschaftliche Zubereiten des Mittagsessens. Da schmeckt es nochmal so gut- den meisten.

Es war ein toller Tag- naturnah und kurzweilig.





Einschulungskaffee 2014:
Mittlerweile fest eingeplant, der Einschulungskaffee. Auch 2014 wieder gut besucht und mit positiver Rückmeldung angenommen. Einen Dank gilt hier der Unterstützung außerhalb des Vorstandes

Sportnacht 2014:
Die 3. Spayer Sportnacht wurde in bekannter Manier von der Ortsgemeinde und uns, dem FV Spayer Kinder in Kooperation geplant und durchgefüht. Zusätzlich zu dem bekannten Angebot Cage-Soccer und Tischtennis, wurde vergangenes Jahr eine Zumba-Trainingseinheit angebot. Ganz besonders die weiblichen Teilnehmer hatten daran großes Interesses, aber auch manch ein junger Mann versuchte sich daran und schien den Anspruch des Tanzsportes unterschätz zu haben.

November 2014:
Wie schon angekündigt im letzten Geschäftsbericht, haben wir die Kakaoaktion um das Würstchenangebot erneut erweitert! Es wurde wieder gut gegessen, so dass es auch dieses Jahr wieder Kakao, Glühwein und Würstchen geben wird.
Die genauen Zahlen, wird Herr Theisen im Kassenbericht vorlegen, wie immer ist der Gewinn aufgerundet worden und an Schule und KiTa genau Hälftig gespendet worden.

Am 24.11.2014 ist die GS nach Neuwied ins Theater gefahren um das Stück „ Das tapfere Schneiderlein“ anzuschauen. Auch hier konnten wir Kosten mit unserem Zuschuß erheblich senken, so dass nur noch ein geringer Elterneigenanteil zu zahlen war.




Allgemeines:
Wir haben die Abschlussfahrt der Klasse 4 wieder pro Teilnehmendem Kind bezuschussen können, so dass der zu zahlende Betrag für die Eltern sinkt.
Ebenso die Abschlußveranstaltung der KiTa finanziell bezuschusst.



Einweihungsfeier Bibliothek: Mai 2015
Bei den Feierlichkeiten der Einweihung der Schulbibliothek hat Frau Kuhnert als 2. Vorsitzende den FV vertreten, der dort die Sitzsäcke als auch den fahrbaren Bücherwagen nach Absprache mit dem Träger finanziell ermöglicht hat.


Ausblick: und TOP 10 geplante Projekte
Am 31.08. fahren wir zur SWR Dschungeltour nach Mainz. Einem hautnahen Kontakt mit Funk und Fernsehen und der seltenen Möglichkeit mit dem Blick hinter die Kulissen….Anschließend lassen wir den Sommerferientag im Spieleland bei einem Mittagsimbiss ausklingen.

Mittlerweile schon Standardeinrichtungen: Einschulungskaffee am 08.09.2015, Spayer Sportnacht und unser liebgewonnener St. Martin.



Mitgliederentwicklung:

Ein weiterhin trauriges Thema, da unsere Mitgliederzahlen immer noch rückläufig sind. 93 Mitglieder aktuell nur ein Neuzugang. Trotz unserer Bitte, die Beitrittserklärungen an alle Neuanmeldungen egal ob KiTa oder Schule mit auszuhändigen, ist die Resonanz sehr schlecht. Genau die neuen, jungen Eltern sind nicht Mitglied im Förderverein, sind diese gar nicht korrekt über die Unterstützungsarbeit informiert. Ein Punkt der immer wieder angeregt diskutiert wird und neu angesprochen werden muss.

Umsetzung von Anregungen:
Wie im letzten Jahr schon erwähnt, haben wir die Anmerkung der zu verbessernden Öffentlichkeitsarbeit ernst genommen und geben alle unsere Aktionen im Vorfeld und im Rückblick im „Blättchen“ bekannt. Weiterhin bitten wir immer sowohl Schule als auch KiTa uns in Elternschreiben zu erwähnen, wenn es von uns geförderte Unterstützungsleistungen gibt. Hier gibt es sicherlich noch Verbesserungsmöglichkeiten, besonders die KiTa betreffend.
Von manchen Eltern wissen wir, das die Kommunikation vom Förderleistungen nicht bei ihnen angekommen ist- Schade!


TOP 3 Kassenbericht des Kassenwartes Ralf Theisen


Einnahmen: 2894,02 €
an Mitgliedsbeiträgen 1289 €,
Überschuß St. Martin 175 €
Spenden: 767 €
300 € VG Rhens Jugendarbeit(Sportnacht),
266 € Leseratten Spay,
30 € St. Martin Bäckerei Banspach

Ausgaben: 3617,25 €
1269 € Schule Bücherei(Schottelgeld),
165 € Theaterfahrt,
200 € Weihnachtsgeld Kita + GS,
50 € Abschluss 4. Klasse
50 € Abschluss Kita
830 € Sommeraktion

Einschulungskaffee 60 €, aufgeteilt 1. + 2. Klasse
Die Kakaoaktion an St. Martin brachte 175 €(aufgestockt 200 €) welche auf Schule und Kita aufgeteilt wurde.


TOP 4 Bericht der Kassenprüfer

Kassenprüfung am 15.06.15

Am Prüfungstag verfügte der Verein über 8104,65 € Bankguthaben und 120,85 € Barbestand.

Ralf Hoffmeyer und Bianca Ullmann haben die Kasse geprüft, es gab keine Beanstandungen



TOP 5 Entlastung des Vorstandes

Bei einer offenen Abstimmung wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Dafür: 8 Stimmen Dagegen: 0 Stimmen Enthaltung: 1 Stimme



TOP 6 geplante Projekte/ Sonstiges

Frau Muttscheller bittet um die Bezuschussung der Abschlussfahrt, Anzahl der teilnehmenden Kinder wird mitgeteilt
Peter Heil gibt an, dass sich die Grundschule einen Kickertisch wünscht. Dieser soll auf dem Schulhof installiert werden. Kickertisch besteht aus Polymerbeton und wird fest installiert. Kosten: ca. 2300 Euro. Peter bereitet Schreiben für Anschaffung vor
Bianca Ullmann bemängelt, dass es zu wenige Ferienaktionen seitens des Fördervereines gäbe. Es wird besprochen, dass in Zukunft auch Eltern für die Betreuung der Kinder während der geplanten Aktionen einbezogen werden sollen. Aktionen in das Ägyptische Museum in Speyer oder das Maus Museum in Köln werden vorgeschlagen. Jugendpfleger Tim soll ebenfalls angesprochen werden, ob Unterstützung bei Events geleistet werden kann. Peter Heil wird ihn darauf ansprechen. Weitere Vorschläge sind: Trommelkurs, Spielplatzparty. Anschaffung einer eigenen Hüpfburg ist denkbar.
Markus Jost schlägt vor einen Newsletter einzuführen
2016 soll wieder das Planetarium die Grundschule besuchen.


Um 21:15 Uhr bedankt sich die 1. Vorsitzende bei den Anwesenden uns schließt die Sitzung.

Startseite | Kontakte | Aktuelles | Links | Impressum | Downloads | Archiv | Datenschutzerklärung | Site Map


Copyright by R. Theisen         | vorstand@förderverein-spayer-kinder.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü